#einlesenlang: Wie Hugendubel tausende Instagramer begeistert

#einlesenlang: Wie Hugendubel tausende Instagramer begeistert

  • 16
  • 12. Oktober 2018

Hugendubel wird in diesem Jahr 125 Jahre und wir durften auf Instagram mitfeiern. Unter dem Hashtag #einlesenlang wurden von Anfang Mai bis Anfang August die 125 außergewöhnlichsten Lesebilder gesucht. Das Ergebnis spricht für sich: Ein Follower-Zuwachs von über 40 Prozent und über 2.500 Teilnahmen mit aufwendig gestaltetem Content. Die Kampagne sollte ausdrücken, was Hugendubel ausmacht: die Freude am Lesen und die Freude an Büchern. Kurz gesagt: „Das Lesen ist schön“, der Unternehmens-Claim von Hugendubel. Im Zuge dessen plante, organisierte und setzte ROTWAND in enger Kooperation mit dem Hugendubel Marketing und Social Media-Team die dreimonatige Instagram-Kampagne um.

Die Grundidee der Kampagne war simpel: In sozialen wie Online-Medien und Presse soll „125 Jahre Hugendubel“ erfolgreich platziert werden. Der Hugendubel-Claim „Das Lesen ist schön“ steht in Verbindung dazu. Er hebt das Besondere am Lesen hervor und damit an Hugendubel. Hugendubel versteht sich als ein Ort der Bücher, der den emotionalen und sehr individuellen Bezug zwischen Lesern und Gelesenem schätzt und fördert. Bezogen auf Instagram hieß das für ROTWAND: die Kampagne soll die Interaktion der Nutzer mit dem Hugendubel-Kanal erhöhen und so die emotionale Verbindung der User zum Unternehmen stärken.

Die Social Media-Kampagne genau erklärt

Auf Instagram bewegt sich eine kleine, aber aktive Community von Bücherfans, Buch-Bloggern und Autoren. Die Kampagne richtete sich vor allem an diese Zielgruppe. Mit den Usern zusammen sammelten wir unter dem #einlesenlang die schönsten Lesemomente. In enger Zusammenarbeit mit dem Marketing und Social Media-Team von Hugendubel hat ROTWAND eine erfolgreiche Kampagnen-Strategie erarbeitet. Wir erklärten 2018 zum „Jahr des Lesens“ und suchten auf Instagram nach den besten Bildern der Community zu fünf verschiedenen Themenwelten:

  1. Welches Buch hat Dein Leben verändert?
  2. Shelfie – Zeig uns Deine Leseschätze im Bücherregal
  3. Noch zu lesen – Dein aktueller Stapel ungelesener Bücher
  4. Ältestes vs. neuestes Buch
  5. Die verrücktesten Leseorte

Unter den Nutzern, die ein Foto unter dem #einlesenlang posteten, wurde ein Gewinner ausgelost. Der Preis: 125 Bücher freier Wahl, ein Jackpot für alle Bücherfans. Das regte einer erheblichen Mitmachbereitschaft an. Die glückliche Gewinnerin der Challenge durfte sich kürzlich ihre 125 neuen Bücher in einer Hugendubel Filiale aussuchen.

Die Vorgehensweise: Mitmachen lassen!

Die größten zwei Frage bei jeder Social Media Kampagne ist: „Wie erkär ich’s der Community?“ und „Wie bringe ich sie dazu, mitzumachen?“ Wir entschieden uns zu diesem Zweck für Videos, die mit geschriebenen Statements die Kampagne erklärten. Wir posteten zu Beginn der Kampagne ein allgemeines Video, alle 2,5 Wochen folgte ein neues zu jedem Motto. Neben diesen Posts zogen wir für eine Kampagne dieser Größenordnung alle Register des Social Media Managements. Es kamen vor allem Instagram Stories zum Einsatz und zahlreiche Reposts von gelungenen Bildern.

Als erfolgreich erwiesen sich Takeover durch bekannte „Bookstagramer“. Sie zeigten in der Story ihre Umsetzung der jeweiligen Themenwoche und erklärten die Kampagne nochmal im Großen und Ganzen. Dazu holten wir uns die Unterstützung von prominenten „Lesebotschaftern“. Also Autoren und Schauspielern, die durch ihre Teilnahme der Kampagne noch mehr Präsenz verliehen.

Das Ergebnis, oder: die #einlesenlang-Erfolgsstory

Kurz gesagt: Die Strategie der #einlesenlang-Kampagne ist aufgegangen. Hugendubel kann einen Follower-Zuwachs von über 40 Prozent verzeichnen. Die Bookstagram-Community postete über 2.500 Beiträge unter dem #einlesenlang. Lebensverändernde Bücher von Harry Potter bis zu „Es“ von Steven King. Shelfies von penibel nach Farben sortiert bis zu chaotisch-vollgestopft. SUBs, kleine und große, alte Bücher wie „Die unendliche Geschichte“, daneben nagelneue Ebook-Reader. Leseorte von gigantischen Baumstämmen im Wald bis zum beleuchteten Kühlschrank… Alles dabei.

Als kluge Vernetzung zwischen Social Media, Online, Offline und Pressearbeit gab es zum krönenden Abschluss vom 23. August bis 19. September in allen Hugendubel-Filialen Thementische. Darauf präsentiert Hugendubel 25 Buchempfehlungen aus der Themenwelt „life changing books“. So können die User ihre Beiträge in der realen Welt bei Hugendubel wiederfinden. Vielleicht behalten sie die Kampagne so im Kopf als eine Aktion, die die Freude an Büchern noch ein Stück gesteigert und sie selbst ihren Schätzen noch etwas nähergebracht hat. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses großartige Projekt mitgestalten durften.